von Johanna Schirmer | 29. Jun 2018

Das Wichtigste kurz zusammengefasst.

Wertewandel, Schnelllebigkeit und Komplexität: Unser Kundenanlass stand unter dem Motto "Wie Digitalisierung unserer Führung verändert". Einen Nachmittag haben wir uns voll diesem Thema gewidmet. Das Wichtigste haben wir für Sie kurz zusammengefasst.

Führungsentwicklung in einem anspruchsvollen Projektumfeld

Neue Mitarbeiter, Adaptierung der Führungsorganisation, neue Technologien und Lösungen - das hat Alpha Solutions AG die letzten 12 Monate begleitet. Wie man in diesem dynamischen Umfeld Stabilität garantiert, Kontinuität bewahrt und Raum für Entfaltung schafft, hat unser CEO Stefan Heim gezeigt. Das dies ein Balanceakt ist, dessen Erfolg am Ende vom Tag mit dem Team und den Menschen steht und fällt. Das in diesem dynamischen Umfeld aber auch viel Energie steckt, beweist die Abschlussdemonstration vom Chatboot mit der ERP Software Microsoft Dynamics.

 

Welchen Einfluss hat der Technologiewandel auf die Führung?

 

Mobilität, Cloud-Computing, Big Data, das Internet und die zunehmende Intelligenz der Endgeräte sind der Treiber der Digitalisierung. Damit verändern sich die Machtverhältnisse und die Führung allein ist nicht mehr richtungsgebend. Die Macht geht vom Netzwerk aus. Wie gehen Führungskräfte mit dieser Entwicklung um? Wie kann man sich in dieser schnelllebigen Zeit orientieren? Daniel Popp hat in seinem Referat aufgezeigt, wohin die Entwicklung geht und Beispiele von softwaretechnischen Tools vorgestellt, welche die Zusammenarbeit im Unternehmen sicherstellen.

ERP zentraler HUB
Traditionelle Führung im Vergleich zu demokratischer Führung

 

Markus Zäch hat in seinem Referat in der Retroperspektive aufgezeigt, wie sich die Industrie in den letzten Jahren gewandelt hat und wo sie heute steht. Sei es, dass sich die Anzahl der Maschinen reduziert hat, die Produktionsstunden aber ausgebaut werden konnten und sich das Zeitspanvolumen um den Faktor 200 erhöht hat. Bereits in den 90er Jahren musste sich die Industrie auf die Digitalisierung vorbereiten. Heute durchleben diese 

Anforderungen MitarbeiterIn 4.0
Demokratische Führung in jungen, wachsenden Unternehmen

 

Stellen Sie sich vor, die Mitarbeiter können den CEO demokratisch wählen. Was löst diese Idee bei Ihnen aus? Sind Sie auch ein wenig skeptisch? Das es funktioniert, beweist Philipp Bösch von der Haufe-umantis an unserem Kundenanlass und gewährte einen Blick hinter die Kulissen. Bei der Haufe-umantis herrscht volle Demokratie. Die Mitarbeiter wählen die Geschäftsleitung, stellen neue Mitarbeiter ein und bestimmen ihre Vorgesetzten. Der Erfolg spricht für sie: Das Unternehmen agiert viel agiler als noch Jahre zuvor und hat sich innerhalb von fast 20 Jahren von einer überlasteten Organisation, die sich stark an Weisungen und Kontrollen gehalten hat zu einem agil funktionierenden Netzwerk entwickelt. Gemäss Phillip Bösch sollten sich alle Unternehmen in diese Richtung bewegen – hin zu einem agilen Netzwerk gekoppelt an Weisung und Kontrolle.

Haufe umantis quadrat
Herbert von Karajan
Dirigent
„Der Schwächste bestimmt das Niveau und die Qualität.“
Der Spirit der Harmonie – Wie man mit einem Orchester Höchstleistungen erzielt.

Höchstleistungen kennen wir aus dem Sport. Aber auch ein Orchester erbringt Höchstleistungen in einem vollendenden Zusammenspiel. Das dabei der Schwächste das Niveau und die Qualität bestimmt, wusste bereits Herbert von Karajan. Die erfolgreiche Dirigentin Lena-Lisa Wüstendörfer wusste darum, wie wichtig es darum ist, dass man die klare Hierarchie im Orchester respektiert und gleichzeitig das ganze Potenzial ausschöpft. Sie zeigte anhand von verschiedenen Stilen zu dirigieren die Auswirkung auf das Verhalten im Orchester. Das ein gutes Zusammenspiel gelingt, muss jeder dort abgeholt werden, wo er gefordert werden möchte. Übersetzt in die Welt der Führung bedeutet dies, dass Taten wichtiger sind als Worte, der Dirigent selbst die Vision vorleben muss und authentisch bleibt. Unterschiedliche Führungsstile der Dirigenten führen zu unterschiedlichen Ergebnissen in der Inszenierung von einem Musikstück.

Vielen herzlichen Dank für alle, die an unserem Kundenanlass 2018 teilgenommen haben! 

Johanna Schirmer
Johanna Schirmer
Marketing & Kommunikation