Stammdaten erfolgreich migrieren.

Stammdaten in ERP-Systemen sind Daten, die sich nicht ständig ändern bzw. täglich ändern. Ein Beispiel für Stammdaten sind Adress- oder Artikeldaten. Unternehmen sammeln in ihrer täglichen Geschäftstätigkeit eine Fülle an Stammdaten an. Im Zuge einer Neuimplementierung kann eine Migration dieser Stammdaten mitunter ein Kostentreiber werden. Warum ist das so? Eine Migration der Stammdaten kann vielfach wertvolle Ressourcen absorbieren und benötigt zum Teil viel systemtechnisches Know-How.

Rapid-Start-Microsoft-Dynamics-NAV-ERP-Software1
Effiziente Stammdaten Migration mit RapidStart?

Mit den „RapidStart“ Diensten der ERP-Software Microsoft Dynamics NAV existiert ein benutzerfreundliches Modul, mit dem bestehende Stammdaten aus Microsoft Dynamics NAV bequem in ein Excel-Sheet exportiert werden können. Im Anschluss an den Export können die Daten direkt im Excel-Sheet bearbeitet, geändert oder ergänzt werden und im Anschluss nach Microsoft Dynamics NAV importiert werden. Die Daten werden so in Microsoft Dynamics NAV bequem verarbeitet. Beim Datenimport können bei Bedarf auch nur einzelne Felder validiert werden. Dies garantiert die Konsistenz der Daten. Nachträgliche Massenmutationen können so selbstständig und ohne Programmieraufwand durchgeführt werden.

Welche Vorteile bietet Rapid Start?

Da im Bereich der Datenmigration viele Arbeiten direkt durch das Unternehmen erledigt werden, können Kosten eingespart werden. Die Rapid Start Services sind vollständig in der ERP-Software Microsoft Dynamics NAV integriert und machen das Handling einfach. Da die Daten beim Import validiert werden, haben die Stammdaten eine gute Qualität.