von Seraina Nägele | 17. Okt. 2019

Das ist die EMEA

EMEA Directions, gegründet im Jahr 2007, ist eine unabhängige Community für Microsoft Dynamics 365-Partner aus den ERP- und CRM-Kanälen. Der Event, welcher im 2019 vom 9. bis 11. Oktober stattgefunden hat, wird von Partnern für Partner organisiert und zieht bis zu 4000 Besucherinnen und Besucher an. In der Community verbinden sich Microsoft Dynamics 365-Partner, lernen direkt von Microsoft und anderen Partnern und können deshalb voneinander profitieren. Auch wir waren in diesem Jahr wieder live dabei und haben mit unserem Teamleiter Bestandeskunden, Marco Zanini, ein Interview geführt. 

Marco Zanini, Leiter Bestandeskunden
„Ich bin überzeugt, dass wir unseren Kunden mit der Microsoft Business Plattform einen grossen Mehrwert durch das Einbinden von Werkzeugen wie Microsoft Flow, PowerApp und Machine Learning bieten können.“
EMEA-Interview mit Marco Zanini

S: Hallo Marco, du warst weg in den letzen paar Tagen, wo warst du?
M: An der Directions EMEA in Wien


S: Was macht man da?
M: Directions ist ein jährliches Treffen der Dynamics ERP-Community, sprich NAV und Business Central, in diesem Fall der Europäer und Leuten aus dem Nahen Osten


S: Das heisst, das ist eine Verkaufsmesse von Microsoft?
M: Microsoft ist einer der Sponsoren, aber die Veranstaltung ist nicht durch Microsoft organisiert. Es gibt Vorträge, Workshops, und viele Treffen von Dynamics-Partnern, Anbietern von Lösungen und natürlich auch einiges von Microsoft selbst. Insgesamt geht es um Trends, Produkte in der ganzen Dynamics-Welt und die Strategie hinter den Microsoft-ERP Produkten, und wie die relevanten Player aus dem Partner-Netzwerk die Systeme bei Kunden einsetzen.


S: OK. Und was hast du konkret gemacht?
M: Ich habe einiges an Vorträgen besucht, und mit rund 25 anderen Partnern aus beinahe allen Europäischen Ländern gesprochen.


S: Hast du was neues erfahren dabei?
M: Klar. Zunächst einmal sind wir uns alle einig: Wir haben mit Microsoft Dynamics ein starkes Produkt mit Zukunft und eine flexible Plattform, um unsere Kunden erfolgreich zu machen. Microsoft treibt Innovationen in einem atemberaubendem Tempo voran - dies macht die Partner umso wichtiger. Auch die Betreuung nach der Implementierung wird immer wichtiger, um die ganzen Neuerungen im Unternehmen zu verankern. Es motiviert mich zu sehen, dass wir als Alpha Solutions in vielen Aspekten voll auf Kurs sind und stehen bereits in den Startlöchern für die Umsetzung bei unseren Kunden.


S: Was ist dein Fazit, in einem Satz zusammengefasst?
M: Die EMEA hat mir viel Klarheit bezüglich der nächsten Generation Dynamics Business Central sowie der Entwicklungssprache AL gebracht. Ich bin überzeugt, dass wir unseren Kunden mit der Microsoft Business Plattform einen grossen Mehrwert durch das Einbinden von Werkzeugen wie Microsoft Flow, PowerApp und Machine Learning bieten können.


S: Hast du ein Beispiel für den Mehrwert unserer Kunden?
M: In der neusten Version von Microsoft Dynamics 365 Business Central können unsere Kunden selbst Anpassungen an der Benutzeroberfläche vornehmen, für welche früher Entwickler und Entwicklerinnen notwendig waren, oder viel einfachere Platfform-Upgrades, sobald die Ausgangsversion auf der neuen BC-Plattform ist.


S: Noch die letzte Frage. Was ist dein persönliches Highlight von der EMEA? 
M: Es freut mich zu sehen, dass Microsoft Dynamics zu den führenden ERP Technologien, gemäss Value Matrix, gehört, wobei andere Produkte stagnieren. Auf der untenstehenden Grafik kann man dies gut erkennen. 

Microsoft Dynamics gewinnt weiter an Fahrt
InkedCritical-Capabilities-Cloud-ERP@2x_LI_NEU
Ihr Kontakt bei uns

Patrick Glauser | Leiter Verkauf, Mitglied der Geschäftsleitung

Dann berate ich Sie sehr gern persönlich. Rufen Sie mich an: 058 200 14 14 oder buchen Sie direkt ein Beratungsgespräch mit mir.  

Beratung buchen

Seraina  Nägele
Seraina Nägele
Marketing & Kommunikation