Mehr Transparenz dank Artikelkalkulation

Wünschen Sie sich mehr Transparenz bei den Kosten bei selbst produzierten Erzeugnissen? Wir haben Abhilfe geschaffen. So können Sie neu mit unterschiedlichen Stücklisten simulieren und archivieren. Erfahren Sie hier, wie Sie mithilfe der „Artikel-Kalkulation“ die Kosten im Detail nachvollziehen können.

Viele unserer Kunden hatten das Bedürfnis, die Kostenstruktur selbst hergestellter Produkte im Detail nachvollziehen zu können. Diese Möglichkeit fehlte bis anhin im Standard von der ERP Lösung Microsoft Dynamics NAV. Wir haben diese Funktion als „Artikel-Kalkulation“ im Zuge unserer Alpha Food Lösung neu entwickelt.

Welche Funktionen bietet Ihnen die Artikelkalkulation der ERP Lösung Alpha Food?
  • Kalkulation über eine beliebige Anzahl Fertigungsstufen
  • Detaillierte Aufteilung zwischen Material-, Fertigungs- und Verwaltungskosten über sämtliche Stufen
  • Unterscheidung zwischen Einzelkosten und Gemeinkosten in sämtlichen Kostenbereichen
  • Möglichkeit die Materialkosten nach «Produktgruppen» zu kategorisieren
  • Simulation mit verschiedenen Losgrössen
  • Speichern von beliebig vielen Kalkulations-Varianten
  • Simulation mit verschiedenen Stücklisten- und Arbeitsplan-Versionen
  • Nachkalkulation von effektiven Fertigungsaufträgen mit Vergleich einer beliebigen Vorkalkulation
ERP Lösung Artikelkalkulation
Was sind typische Anwendungsberiech für diese detaillierte Vor- und Nachkalkulation?
  • Im Bereich der Produktentwicklung / F&E für die detaillierte Kosten-Simulation - je nach Zusammenstellung des Rezepts und den Fertigungsabläufen.
  • Im Bereich der Fertigungsplanung für die detaillierte Kosten-Simulation nach Losgrössen- und Fertigungs-Planung.
  • Im Bereich Controlling für den detaillierten Soll-Ist-Vergleich für den Produktionsleiter und das Controlling.