Kennen Sie das Word-Reporting mit der ERP-Software Microsoft Dynamics NAV?

Mit der ERP Software Microsoft Dynamics NAV können Berichte, Formulare oder Belege innerhalb der Anwendung in der bekannten Oberfläche von Word erstellt und gestaltet werden. Damit haben Anwender mehr und einfache Gestaltungsmöglichkeiten von Berichten und Formularen. Vorstellen kann man sich das Ganze in etwa wie die Erstellung von einem Word-Formular mit Seriendruckfeldern.

Der grosse Vorteil ist einerseits die einfache Möglichkeit Formulare und Berichte mit Daten aus dem ERP-System Microsoft Dynamics NAV nach den eigenen Vorstellungen zu gestalten. Anderseits vor allem auch die Möglichkeit in einem Formular neben strukturierten Daten auch unstrukturierte Daten wie Fliesstext abzufragen.

Reporting-Word-Microsoft-Dynamics-NAV-ERP-Software-Schweiz

Das Word-Reporting ermöglicht Bericht-Layouts mithilfe von Word zu gestalten. Dafür werden XML Abschnitte in Word eingebaut und mit den Daten aus dem ERP-System Microsoft Dynamics NAV angereichert.

Was ist ein Anwendungsbeispiel für Word-Formulare?

Die Möglichkeit Word-Formulare mit Datenfeldern der ERP Software Microsoft Dynamics NAV zu verknüpfen, eröffnet Unternehmen viele Vorteile. Ein Anwendungsbereich für diese Word-Formulare ist beispielsweise das Erstellen von Qualitätsmanagement Meldungen. Diese können innerhalb der ERP-Software Microsoft Dynamics NAV erstellt, verwaltet und bearbeitet werden.

Das gewünschte Word-Formular wird innerhalb von Word aufgebaut und mit Datenfeldern der ERP-Software Microsoft Dynamics NAV verknüpft. Durch die zentrale Ablage sind diese Meldungen den verantwortlichen Personen jederzeit zugänglich. Dies bietet die Möglichkeit strukturierte Daten mit Fliesstext zu verbinden. Dazu werden die gewünschten Informationen in Microsoft Dynamics NAV zu einem Bericht zusammengestellt. Felder in Microsoft Dynamics NAV werden dafür mit einem Word-Dokument verknüpft. Die definierten Inhalte werden automatisch abgefüllt. Bei Bedarf können zusätzliche Notizen, Bemerkungen ergänzt werden.

Der grosse Vorteil? Durch die Verknüpfung von Microsoft Dynamics NAV und Word ist es möglich Fliesstexte in Berichte oder Formulare abzufüllen. Das Formular kann im Anschluss entweder einer verantwortlichen Person zugewiesen oder zentral abgelegt werden. Die Informationen lassen sich so jederzeit nachvollziehen, analysieren und auswerten.

Einerseits garantieren die strukturierten Daten aus NAV eine vereinheitlichte Berichterstattung mit der Möglichkeit Informationen vorab abzufüllen. Andererseits kann auf bequeme Art und Weise Fliesstext hinzugefügt werden.