Seit Oktober ist die neuste Version von Microsoft Dynamics NAV auf dem Markt und Microsoft zieht damit seinen Mitbewerbern davon. Denn die neue Lösung bietet im Standard nebst dem Web und Tablet Client neu auch einen Mobile Client der plattformunabhängig verfügbar ist. Somit können Aussendienstmitarbeiter oder Servicemonteure problemlos an die Lösung angebunden werden.

Zu den weiteren wesentlichen Neuerungen von NAV 2016 zählen die Integration eines Workflow- und Dokumentenmanagements sowie einer elektronischen Rechnungsfunktionalität mit OCR-Erkennung (Texterkennung). Weiters gibt es Verbesserungen im Bereich Power BI und im Finanz-Bereich neue Möglichkeiten für Abgrenzungen und eine Buchungsvorschau.

Wollen Sie einen Blick auf die neue Oberfläche werfen? In unserem kurzen Video erfahren Sie das Wichtigste in Kürze: