von Johanna Schirmer | 2. Juni 2020

Daten sinnvoll und gezielt nutzen können mit einer einheitlichen Basis

Jeden Tag häufen sich eine Fülle an Informationen und Daten aus unterschiedlichen Quellen an – sei es über Social Media, der Webseite oder aus Geschäftsanwendungen, wie CRM- oder ERP-Systemen. Für Unternehmen entsteht dann ein Vorteil, wenn diese Fülle an Daten aus den verschiedenen Quellen gezielt genutzt werden kann.

Mit der Microsoft Power Platform hat Microsoft eine einheitliche Basis geschaffen, die es Ihnen und Ihren Mitarbeitern ermöglicht, unabhängig von den technischen Fähigkeiten, auf einfache Art und Weise, Daten zu analysieren, entsprechend zu handeln und Geschäftsprozesse zu automatisieren. Damit ist die ideale Voraussetzung geschaffen, um verschiedene Systeme zu erweitern und zu verbinden.

Die Microsoft Power Platform

Die Microsoft Power Platform verbindet folgende Komponenten miteinander: Microsoft Power BI, Microsoft Power Automate, Microsoft Power Apps und den Microsoft Power Virtual Agent. Mit dem Common Data Service (CDS) stellt Microsoft ein zentraler Speicherort für alle Daten der Power Platform zur Verfügung. Getrennte Datensilos werden dadurch vermieden, da jede Applikation auf denselben Datensatz zugreift.

Keine Datensilos mehr

Neben dem einheitlichen Datenmodell (Common Data Model, kurz CDM) bietet der Common Data Service die Möglichkeit, bei Änderungen an Datensätzen weiterführende Aktivitäten auszuführen und z.B. Freigabe-Workflows zu starten oder Informationen an angebundene System zu übermitteln.

Dank des Low-Code Konzepts der Microsoft Power Platform ist es für Anwender möglich, ohne grosse Programmierkenntnisse Workflows oder Applikationen eigenständig zu erstellen.

Übersicht_Power_Platform
Microsoft Power BI

Mit dem Reporting- und Analyse-Tool Microsoft Power BI können Daten aus internen oder externen Quellen auf einer einheitlichen Plattform zusammengeführt werden. Mithilfe von Microsoft Power BI können Sie Daten an einem zentralen Ort strukturieren, verdichten und visualisieren. Es lassen sich Ad-hoc Analysen durchführen, Daten in Echtzeit abrufen und interaktive und standardisierte Auswertungen und Berichte erstellen.

Microsoft Power Apps
Microsoft Power Apps

Mit Microsoft Power Apps können webbasierte oder mobile Apps bereitgestellt werden, die auch eigenständig funktionieren. Dabei ist der grosse Vorteil, dass der Aufwand für die Entwicklung von mobilen Apps minimal ist. Zudem vereinfachen die nahtlose Integration in die Microsoft 365 Umgebung sowie Standard-Connectoren zu Applikationen ausserhalb vom Microsoft-Ecosystem, die die Geschäftsprozesse, verringern die Administration und machen vielseitige Anwenderszenarien möglich.

 

Microsoft Power Automate

Mit dem Dienst Microsoft Power Automate können Geschäftsprozesse, ohne Programmierkenntnisse, automatisiert werden. Automatisierte Workflows zwischen Apps, Diensten und Daten werden einfach und in kurzer Zeit erstellt – beispielsweise, wenn es darum geht Dateien zu synchronisieren, Benachrichtigungen zu erhalten, Freigaben zu erteilen oder Daten zu sammeln.

Microsoft Virtual Agent

Der Microsoft Virtual Agent ist der jüngste Zuwachs in der Familie der Microsoft Power Platform. Der Dienst hilft mithilfe einer geführten grafischen Oberfläche ohne Code auf einfache Weise leistungsstarke Bots zu erstellen, ohne das tiefe Programmierkenntnisse erforderlich sind. In der Schweiz ist der Dienst erst in naher Zukunft verfügbar.

Microsoft Power Apps
Die Microsoft Power Platform in der Anwendung

Wenn man die Bestandteile der Microsoft Power Platform kennt, dann wird es spannend, wie diese umgesetzt werden. Das kann von scheinbar kleinen Diensten, die den Alltag erleichtern bis hin zu Prozessübergreifenden grossen Prozessabläufen reichen. Hier sind ein paar Möglichkeiten für den Einsatz der Microsoft Power App

  • Office 365 E-Mail Anlagen automatisch in OneDrive for Business speichern
  • Vorgesetzte, Personen oder ein Team automatisiert informieren, sobald eine neue Antwort oder eine Aufgabe eingegangen ist 
  • Warnungen automatisiert auslösen, sobald ein Wert innerhalb von Microsoft Power BI über- oder unterschritten wird
  • Optimierte Abläufe beim Eingang von einer neuen Verkaufschance oder einem Interessenten
  • Proaktiver, vorausschauender Kundendienst und innovative Self-Service-Apps
  • App für die Erfassung von Besuchsberichten, damit die Mitarbeiter auch von unterwegs - Daten erfassen und automatisiert an das CRM- oder ERP-System übermitteln können 
  • Eine App für die Spesenerfassung, die Mitarbeitern zu den Spesen direkt Belege, Fotos anzuhängen 
Johanna Schirmer
Johanna Schirmer
Marketing & Kommunikation