FiBu-Erfassungsjournal-Microsoft-Dynamics-NAV
Microsoft Dynamics NAV: Entlastung bei Abschlussbuchungen durch die einmalige Erfassung von wiederkehrenden Buchungen

Welche Buchhalterin, welcher Buchhalter kennt dies nicht? Der hoher Zeitdruck und die vielen zusätzlichen Arbeiten beim Monats- oder Jahresabschluss. Kaum ist das Monatsende vorbei, sollte bereits alles fertig verbucht sein ohne die Datenqualität zu beeinträchtigen.

 

 

Das wiederkehrende FiBu Erfassungsjournal von der ERP-Software Microsoft Dynamics NAV bietet Ihnen hier optimale Unterstützung und hilft Ihnen wertvolle Zeit zu sparen. Wir zeigen Ihnen genau wo.

 

Für die Abgrenzung von Rechnungen, die regelmässig zum Abschlusszeitpunkt anfallen, aber noch nicht bei Ihnen eingetroffen sind wie z.B Strom, Gas, Wasser, Benzin, Telefon, etc.

 

Als Vorlage für Rechnungen, die auf verschiedene Kostenstellen belastet werden müssen.

 

Zur Aufteilung von Jahresrechnungen/-gutschriften wie z.B. Abos, Servicerechnungen, VR-Honorare, Boni etc. auf die einzelnen Monate.

 

Zur Vorerfassung von monatlichen Mietforderungen und –verpflichtungen, Leasingraten, etc.

 

Für die Erfassung monatlicher Kostenstellen-Umlagen oder Verteilung bestimmter Kontosaldi auf andere Konti

 

Zur Erfassung von übrigen TA-/TP-Buchungen mit automatischer Auflösung am Folgetag

 

Für die verschiedenen Themen können Sie separate Erfassungsjournale erfassen und haben die Möglichkeit, die Beträge fix vorzugeben oder offen zu lassen. Und Sie bestimmen, ob die Buchungen am Folgetag aufgelöst werden müssen oder nicht.