ERP Software: Die schnelle Abfrage von Daten ist wichtig

Wer sich für eine ERP-Software entscheidet, will vor allem eines: durchgängige Prozessabwicklung, effiziente Abläufe und der rasche Zugriff auf die gewünschten Informationen, um rasch Auskunft geben zu können. Erfahren Sie, wie Sie mit der ERP-Software Microsoft Dynamics NAV gebuchte Posten zu einem Geschäftsfall finden und dabei Zeit sparen.

Mit „Navigate“ schnell gebuchte Posten aufrufen

Microsoft Dynamics NAV löst diese Thematik mit der Funktion „Navigate“. Damit ist ein prozessübergreifender, schneller Zugriff auf gebuchte Posten möglich. Durch das Filtern auf Ebene Kreditor, Debitor oder aber auch über die Belegnummer sind sämtliche Rechnungen, Lieferungen und gebuchte Posten schnell aufrufbar. Dazu gehören FiBu-Posten, MWst. Posten, Posten aus Nebenbüchern wie Kreditoren, Debitoren, Lager, Ressourcen.

Beispiel: Filter auf Ebene Debitor

Hier können über die Funktion „Navigate“ alle Verkaufsaufträge und –rechnungen des gewählten Debitors angezeigt. Mit nur einem Klick auf den gewünschten Verkaufsauftrag, werden alle damit verbundenen Posten und Buchungen, die mit Microsoft Dynamics NAV ausgeführt wurden, angezeigt.

Microsoft-Dynamics-NAV-Offene-Posten-Debitor-Kreditor-Navigate
Welchen Vorteil bringt die Funktion „Navigate“?

Mit diesem einfachen Handling ist eine Differenzanalyse oder Recherche eines Geschäftsvorganges innerhalb der ERP-Software Microsoft Dynamics NAV mit einem einzigen, durchgängigen Weg schnell möglich. Damit hat der Anwender mit einem Klick den vollen Überblick.